DER SCHWUR DES MAORI-MÄDCHENS


Die Weite des wunderschönen Neuseeland, die Faszination der Maori, große Gefühle und ein uralter Schwur, der das Schicksal der jungen Vivian bestimmt. Da bleibt nur zu sagen: "Kia Ora" - Willkommen im Land der weißen Wolke.

Neuseeland in den 1920er Jahren: Vivian kommt von London nach Auckland. Nach dem Tod ihrer Mutter soll sie bei ihrem Vater leben, der mittlerweile Bischof ist und der sich nach ihrer Geburt verdrückt hat. Er ist nicht sehr erfreut, dass er Vivian aufnehmen soll. Und Vivian - kaum angekommen - will am liebsten gleich nach London zurück. Da kommt es ihr gerade recht, dass Frederik, der Adoptivsohn ihres Vaters, sie mit auf eine Recherche-Reise in die Bay of Islands mitnimmt. Er soll einen Artikel über einen merkwürdigen, alten Maori schreiben.

Und je mehr Vivian über die Geschichte des Alten erfährt desto klarer wird ihr, dass sie etwas mit ihrem eigenen Schicksal zu tun hat. Und dass dieses Schicksal mit einem geheimnisvollen, alten Schwur zusammenhängt.

 
 
Der Schwur des Maaori-Mädchens

525 Seiten, Maße: 14,5 x 22 cm, Geb. mit Su. Weltbild, 2011
ISBN-10: 3868005560, ISBN-13: 9783868005561.
Erscheint im April 2012 bei LÜBBE.

Leseprobe >>



  Auch als Hörbuch (6 CDs)
Spieldauer: 459 Minuten
Weltbild
ISBN-10: 3868006745
ISBN-13: 9783868006742